Mittwoch, 9. März 2016

11 Fragen 11 Antworten

Hallo ihr Lieben

Wir wurden wieder für einen Award nominiert, diesmal vom kleinen Emil :)



• Wie bist du auf euren Blognamen gekommen?

Mein Hund ist eine Podenca Andaluz (Flusentyp), von der FCI ist diese Rasse leider noch immer nicht anerkannt. Sie ist dennoch eine kleine Zaubermaus dieser unheimlich tollen Rasse (Podencos sind grundsätzlich toll!). Sie heißt Luana und ist eine Podenca, darum der Blogname

• Wie kamst du zum bloggen?

Ganz ehrlich, aus Langeweile :D Meine Tochter ist im Oktober nach Mainz gezogen, ich fühlte mich nutzlos und brauchte etwas das die Zeit die ich sonst mit und für meine Tochter verbracht habe, ausfüllt(e)

• Welche 3 Worte fallen dir sofort ein, wenn du an Luana denkst?

Prinzessin, treu, verrückt

• Hast du eine besonders schöne Erinnerung an ein Erlebnis mit Hund?

Mit Luana oder generell? Es gibt viele schöne Momente die ich mit meine Hunde teile. Am schönsten jedoch war für mich der Moment als ich bemerkte das Luana mir zu 100% vertraut

• Wenn du drei Wünsche frei hättest, welche das Leben mit Hund betreffen, was würdest du dir wünschen?

Das sie beide recht alt werden, keine schlimmen Krankheiten erleiden und immer zufrieden sind

• Was zeichnet dich als Hundemensch aus?

Ähm das weiß ich gar nicht. Vielleicht das ich schon beim aufwachen an meine Hunde denke und mit ihnen raus gehe ohne vorher an der Kaffe-Zapfanlage zu hängen :D

 Welchen Tick hat Luana den du gern austauschen würdest?

Sie macht noch ziemlich viel kaputt wenn sie alleine ist, darum habe ich ihr eine Box besorgt die sie sehr gerne angenommen hat



 Was machst du am liebsten mit Luana?

Lange spazieren gehen, Frisbee spielen und kuscheln

 Welcher Hundefilm beschreibt dein Leben mit Luana am besten?

Keiner

 Welche Spitznamen gibst du Luana?

Lana, Prinzessin, Luuu, Mausi, Lanchen, LiLaLana

• Hast du dir das Leben mit Luana vor ihrem Einzug anders vorgestellt als es jetzt ist?

Oh ja...ich sollte am Anfang ja nur Pflegestelle sein. Luana wurde mir mehr als schlimm und schwierig beschrieben da sie aus einer sehr schlechten Haltung kommt. Sie wurde in Spanien all die Jahre schwer misshandelt...ihrer Schwester hat ihr Vorbesitzer sogar alle Zähne ausgeschlagen.

Am Anfang hatte sie es nicht verstanden das man nur draußen Pipi macht und nichts kaputt machen darf. Die Spaziergänge waren am Anfang auch nicht so einfach da sie vor allem und jeden Angst hatte. Das ist heute alles vergessen, in dem einen Jahr wo sie jetzt bei mir ist, ist sie ein fast perfekter Hund geworden und ich möchte mein Mädchen nie mehr missen

Wie auch letzte Woche möchte ich keinen Blogger nominieren...habe deine Fragen aber trotzdem gerne beantwortet, liebe Lotta

Kommentare :

  1. Ach, wie schön, wieder etwas über Dich erfahren zu haben...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Ach so einiges wusste ich ja gar nicht ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  3. Es hat Spaß gemacht deine Antworten zu lesen und wieder etwas mehr von euch zu erfahren.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Auch diesmal war es wieder interessant und ich mag Deine drei Wünsche für ein Leben mit Deinen Hunden sehr!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  5. Schön, so viel von euch zu erfahren. Luana steht das Glück ins Gesicht geschrieben :-)
    LG, Caspers Frauchen ♥

    AntwortenLöschen
  6. Super schön zu lesen! Besonders schmunzeln muss ich bei "eigentlich sollte ich nur Pflegestelle sein..." Das sind die schönen Geschichten die das Leben schreibt :-) und es ist toll wie der schwierige und problematische Hund einfach nur ein glücklicher Vierbeiner wurde.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  7. I love learning more about our furry friends
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen